Close

über unsere Töpferei

von links: Madleen Kröner, Tina Trautvetter, Konrad Kröner


Mit dieser Internetseite stellen wir Ihnen unser Geschirr vor. Unsere Keramik ist lebensmittelecht, spülmaschinenfest und für die Mikrowelle geeignet. Es ist hoch gebrannt und dadurch sehr haltbar.

Wir drehen unser Geschirr ausschließlich auf der Töpferscheibe. Kleinere Abweichungen in den Maßen sind für Sie der Beweis, dass Sie es mit reiner Handarbeit zu tun haben. 

drehen und glasieren

Auch die Bemalung des Geschirrs ist ausschließlich Handarbeit, jedes Motiv wird mit dem Pinsel gemalt. Dadurch sind die Motive zwar ähnlich, aber nie identisch.

malen

Zweimal im Jahr laden wir Sie ein zu einem Werkstattfest: jeweils vor Weihnachten und vor Ostern. Neben unserem Geschirr bieten wir Ihnen dazu immer auch etwas Besonderes an. Eingeladen sind Sie auch zum deutschlandweiten Tag der offenen Töpferei jedes Jahr am zweiten Wochenende im März.
Wenn Sie  Interesse haben, uns zu einem dieser Anlässe zu besuchen, schauen Sie auf unserer stets sehr aktuellen Internetseite unter "Termine" nach.

unsere Töpferei in Kahlwinkel
unsere Töpferei in Kahlwinkel

Zum Ende des Jahres 2018 verabschieden wir uns aus dem aktiven Töpferleben und gehen in den Ruhestand. Wir danken Ihnen für Ihre zum Teil jahrzehntelange Treue und wünschen Ihnen weiterhin viel Vergnügen an unserer Keramik.

Zu unserer großen Freude haben wir eine Nachfolgerin gefunden. Tina Trautvetter wird das Fayence-Geschirr weiterführen. Sie wird sowohl die gewohnten Formen als auch die Motive unverändert anbieten. Ergänzend kommen neue Dinge dazu, lassen Sie sich überraschen. Die Töpferei Kröner wird im Januar 2019 nach Arnstadt in Thüringen umziehen. Die ersten Veranstaltungen in Arnstadt werden die Neueröffnung am 2. Februar 2019 und der Tag der offenen Töpferei am 9./10. März 2019 sein.

Das salzglasierte Geschirr und das Kaolin-Geschirr werden leider nicht weitergeführt.

Tina Trautvetter

Liebe neue und langjährige Begleiter der Töpferei Kröner,

mein Name ist Tina Trautvetter und ich werde das weiße Fayence-Geschirr weiterführen. Das Vertrauen, welches mir Madleen und Konrad Kröner entgegenbringen, ihr Lebenswerk weiter zu führen, schätze ich sehr. Ich hoffe, dass Sie weiterhin Ihre Freude an den Motiven finden und auf das neue Tiermotiv für 2019 gespannt sind.

Als gelernte Porzellanmalerin, die fern ab der Heimat in München in der Porzellanmanufaktur Nymphenburg Erfahrungen und Fachkompetenz gesammelt hat, habe ich den Grundstein für diesen Weg gelegt. Nach langen Jahren in München bin ich zurück in meine Heimat Thüringen gezogen und habe mir mit meinem Partner 2017 ein Haus in Arnstadt gekauft. Das ist auch der Grund, warum die Töpferei Kröner mit Werkstatt und Ladengeschäft 2019 nach Arnstadt umziehen wird.

Zur Zeit bin ich in der Werkstatt in Kahlwinkel, um von Madleen und Konrad Kröner alle Feinheiten zu lernen. Im Januar ziehen Werkstatt und Laden nach Arnstadt und am 2. Februar möchte ich dort die Neueröffnung der Töpferei Kröner mit Ihnen feiern.

Bis Weihnachten geht es ganz normal in Kahlwinkel weiter. Sie finden uns zu den gewohnten Öffnungszeiten Di – Mi – Do von 10 – 18 Uhr. Diese Öffnungszeiten gelten auch nach dem Umzug nach Arnstadt weiter. Die näheren Einzelheiten dazu finden Sie dann zum Jahreswechsel hier auf unserer Seite, die es samt dem Internetladen auch nach dem Umzug weiter geben wird.

Viele Grüße von Tina Trautvetter